Windströmungen global beobachten

/ Maps

Windstärken

Kann man Windstärken beobachten? Dank der Supercomputer dieser Welt und Cameron Beccario funktioniert das auf der Seite http://earth.nullschool.net. Verschiedene globale animierte Windströmungskarten lassen sich betrachten. Die Darstellung als Globus kann man zoomen und schwenken. Beim Klick auf die Karte werden die Werte an einem Ort angezeigt. Die Aktualisierung erfolgt mit einer Verzögerung von 3 Stunden.

Winde über 100km/h werden in rot dargestellt.

Die Basisdaten kommen von http://www.naturalearthdata.com/

Das ist eine schöne Variante für die Verwendung im Schulunterricht.

Richtig spannend wird es, wenn man auf das earth (links unten) klickt. Dort kann man alle möglichen Parameter verändern. Zum Beispiel mal in die Höhe des Jetstreams gehen, sieht dann so aus:

 Ozeanwellen

Seid heute kann man auch Ozeanwellen betrachten, das passiert über den Mode=Ocean. Auch sehr spannend. Aber seht selbst.


Quellen:

http://earth.nullschool.net

https://twitter.com/cambecc

http://www.naturalearthdata.com/

Next Post Previous Post