Von der Inselhauptstadt Portree fährt man 10 min nach Norden und erreicht recht einfach den Old Man of Storr. Es gibt 2 Parkplätze und trotz der Bauarbeiten an einem der Plätze hatten wir Glück gegen 10:00 noch einen Platz zu ergattern.
Wir empfehlen mindestens leichte Wanderschuhe. Das was manche Besucher da anhatten, sorgte nur für ein Kopfschütteln.

Die Tour selbst ist recht kurz, aber mit vielen Höhenmetern. Im Sommer 2020 wurde der Weg ausgebaut, da die Wiesen so durch den Menschen strapaziert werden. Man sollte also bald einen Großteil des Weges über einen richtigen “Wanderweg” erreichen.

Bereits auf dem Weg sind wir nach links abgebogen, um uns den “alten Mann” von der Nähe zu betrachten. Die meisten Besucher “rennen” einfach hoch und wieder runter.

Ein Hinweisschild gibt die Empfehlung, dass man nicht hinter dem Felsen nicht entlang gehen sollte… Wie immer gibt ein Bild die wahren Ausmaße nur zum Teil wider. Man sollte diese Runde auf jeden Fall gehen. So viele schöne Eindrücke sind unbezahlbar.

Galerie

Tour bei Komoot